Susnet Facebook Like Box

Besuch der Staatssekretäre Dr. Ole Schröder und Hans-Joachim Fuchtel

Am 23.07.2013 besuchten die parlamentarischen Staatssekretäre Dr. Ole Schröder (Bundesinnenministerium) und Hans-Joachim Fuchtel (Bundesministerium für Arbeit und Soziales) bei bestem Sommerwetter den Ortsverband Horb der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW).

Als weitere Gäste konnte Ortsbeauftragter Rainer Goller unter anderem Peter Rosenberger (Oberbürgermeister Stadt Horb), Lutz Leide, Helga Harbrecht (beide Bundesanstalt für Immobilienaufgaben BIMA), Katharina Stenzel (Landratsamt Freudenstadt), Vertreter der beteiligten "Blaulichtorganisationen" und aus dem "THW-Haus" Gerd Friedsam (Vize-Präsident), Stephan Bröckmann (Landesbeauftragter LV BW), Walter Nock (Landessprecher BW) und Reinard Felger (Geschäftsstelle Tübingen) sowie Vertreter der örtlichen Presse begrüßt werden.

Nach einer kurzen Begrüßung vor der derzeitigen THW-Unterkunft in der Kreuzerstraße wurde diese von den Anwesenden besichtigt und sie wurden über den prekären Zustand der Liegenschaft des Ortsverbands informiert. In der Zwischenzeit hatten die Helfer des THW und der anderen Organistationen unter Leitung von Fachberater Patrick Winz und Zugführer Benjamin Heller die letzten Vorbereitungen an der gewünschten neuen Liegenschaft auf dem ehemaligen Kasernengelände beendet und die Gäste wurden mit einem tollen Programm empfangen.

Zuerst erfolgte ein Rundgang durch das Gebäude der gewünschten Liegenschaft. Anschließend wurden die aufgebauten Stationen besichtigt und den Gästen die jeweiligen Tätgkeiten und Aufgaben erläutert. Dr. Ole Schröder nutzte die Gelegenheit mit dem Kernlochbohrgerät einen Betonstein zu bearbeiten. Beide Staatssekretäre reihten sich z.B. in eine Kette zum Sandsacktransport ein und erkundigten sich bei Junghelfern über den Bau des Chinastegs.

staatssekretaere20138

Alle Stationen wurden sowohl von THW-Helfern als auch Vertretern der anderen Organisationen betreut und die Aktionen gemeinsam durchgeführt. Diese waren:

- Polizeikontrolle mit Beleuchtung durch den Lichtmastanhänger (THW und Polizei)
- Bahnnotfälle: Schienensatz aus dem Einsatzgerüstsystem (EGS) und Hilfslöschfahrzeug (THW, FFW Eutingen und Notfallmanager der Bahn)
- Wandabstützung, Hochwassersteg aus dem EGS und Faltbehälter mit Pumpe (THW, DLRG und Feuerwehrjugend Eutingen)
- China-Steg: Stegkonstruktion aus Holz und Leinen (THW-Jugend)
- Demonstration einer Personenrettung aus Trümmern (THW und DRK)

Nach offiziellen Grußworten der Gäste trug sich Dr. Ole Schröder in das Gästebuch des Ortsverbandes ein. 

staatssekretaere20139

Wir danken auf diesem Weg den beteiligten Organisationen FFW Horb, FFW Eutingen, DLRG Ortsverein Altheim, DRK Ortsverein Horb, Polizeirevier Horb, Notfallmanager Deutsche Bahn und Jugendfeuerwehren aus Eutingen und Betra für die tolle Unterstützung. Ohne deren Hilfe und ohne das großartige Engagement der Helfer, Alt- und Junghelfer des Ortsverbands Horb wäre diese großartige Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung hatten Fachberater Patrick Winz und Koch Markus Blecher noch einen Einsatz: die an diesem Tag wegen einer Personensuche in Horb anwesenden Polizeikräfte mussten verpflegt werden.

weitere Berichterstattung:
- Bundespresseportal:  http://bundespresseportal.de/baden-w%C3%BCrttemberg/item/13928-gemeinsam-f%C3%BCr-die-neue-unterkunft-zwei-staatssekret%C3%A4re-mit-gro%C3%9Faufgebot-%C3%BCberrascht-thw,-feuerwehr,-drk,-dlrg-und-polizei-ziehen-an-einem-strang.html
-
 Pressebericht des Schwarzwälder-Boten:  http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.horb-a-n-staatssekretaer-fuer-thw-umzug.5f758fab-f1f6-4f38-8d61-114cdc82be84.html
-
 Homepage Hans-Joachim-Fuchel:  http://www.fuchtel.de/aktuell_presse.php?id=389