Susnet Facebook Like Box

Copyright © 2018 THW-Horb.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Abnahme Leistungsabzeichen Bronze Baden-Baden

Bei wunderschönem Wetter nahm die THW-Jugend des Ortsverband Horb am Samstag den 24.03.2018 mit neun Junghelfern an der Abnahme für das Leistungsabzeichen Bronze in Baden-Baden teil.

Nachdem sich die Gruppe lange auf diese Prüfung vorbereitet hatte, wurden am vergangenen Samstag ihre erlernten Fähigkeiten auf die Probe gestellt. Noch am Vortag fand der letzte Dienst vor der Prüfung und den Osterferien statt. Entsprechend hart war die frühe Abfahrt für die Mädchen und Jungs mit ihren 2 Betreuern Sebastian Schwartz und Matthias Fischer um 6:00 Uhr an der Unterkunft. Unser Ortsjugendleiter Alexander Lehle war durch einen anderen THW-Lehrgang an der Teilnahme verhindert.

Nach einer Fahrt im Mannschaftstransportwagen und Mehrzwecklastkraftwagen quer durch den Schwarzwald, dessen beeindruckende Landschaft allmählich vom Nebel enthüllt wurde, traf die Gruppe um kurz nach 8: 00 Uhr in Baden-Baden ein. Nervöses Studium der Theorieaufgaben und letzte Knoten-Übungen verkürzen die Wartezeit, bis es pünktlich um 9:00 Uhr endlich los ging.

Nach der Begrüßung durch das Prüfungsteam und die THW-Vertretung mussten die Jungen und Mädchen zunächst ihr Fachwissen in einem theoretischen Prüfungsteil unter Beweis stellen.

Anschließend wurden die Prüflinge in Gruppen aufgeteilt und mussten sich der Praxis stellen.

Die Prüfungsaufgaben, die vom Prüfungsteam an insgesamt 42 Jugendliche aus verschiedenen Ortsverbänden des Landesverband Baden-Württemberg gestellt wurden, umfassten Grundkenntnisse in der Metall- und Holzbearbeitung, den Umgang mit Leinen und Leitern sowie die Versorgung und den Transport verletzter Personen. Außerdem musste durch Kommunikation über Funk ein Modell beschrieben und am anderen Ende der "Leitung" nachgebaut werden.

Der Ortsverband Bühl, der bereits morgens vor Veranstaltungsbeginn mit dem Aufbau einer Feldküche begonnen hatte, bereitete ein Mittagessen für die Jugendlichen, Prüfer und Betreuer zu und stelle durchgehend eine Versorgung mit heissen und kalten Getränken, sowie Kuchen sicher.

Am späten Nachmittag fand die ungeduldig erwartete Übergabe der Urkunden an die Absolventen statt. Die Anspannung der Teilnehmer mit ihren Betreuern schlug in Freude und Begeisterung um, als die Ergebnissse bekannt wurden: Alle Teilnehmer aus Horb haben an diesem Tag die Prüfung der Stufe Bronze bestanden!

Kurz nach 17:00 Uhr wurde der Heimweg angetreten. Auf der Rückfahrt wurden spontan zwei Zwischenstopps eingelegt, wo man die gewaltigen Fallrohre der Schwarzenbach-Talsperre bei Forbach sowie die Murgtalsperre aus der Nähe betrachten konnte.

Gegen 19:30 traf die Gruppe in der Unterkunft in Horb ein, wo Alexander Lehle die "Kleinen" zu Ihrer Leistung beglückwünschte und auch die Gratulationen aus dem OV weitergab. Nachdem die Jugend die Fahrzeuge wieder für deren nächsten Einsatz vorbereitet hatte, wurde sie zwar erschöpft, jedoch stolz und zufrieden an ihre Eltern entlassen.

labronze20180001
labronze20180002
labronze20180003
labronze20180004
labronze20180005
labronze20180006
1/6 
start stop bwd fwd

                                  Bilde und Bericht: Sebastian Schwartz/Matthias Fischer (THW OV Horb)