Susnet Facebook Like Box

Jugendfeuerwehr trifft THW-Jugend

Feuerwehrjugend aus Sulz besuchte am 16.11.2012 die Jugend des THW OV Horb zum gegenseitigen Kennenlernen

Zum regulären Dienst der THW-Jugend in Horb hatte sich am Freitagabend Besuch aus Sulz am Neckar angemeldet. Die Feuerwehrjugend der freiwilligen Feuerwehr aus Sulz wollte unter Leitung von Isabel Huber das Technische Hilfswerk kennenlernen. Hierzu konnte der Jugendbetreuer Patrick Winz 25 Jugendliche und 7 Betreuer (u.a. Sandra Hipp, Markus Strobel, Johannes Umbrecht und Thomas Obergruber) der Feuerwehr herzlich begrüßen.

 

Bild1
Bild2
Bild3
1/3 
start stop bwd fwd

 

 

 

Der Ortsbeauftragte des OV Horb, Rainer Goller, stellte zu Anfang die Grundlagen und Aufgaben der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) in der Unterkunft dar. Im Anschluss daran fuhren alle Feuerwehr- und THW‘ler gemeinsam in die THW-Halle auf dem Heiligenfeld. Einige aktive Helfer hatten in der Zwischenzeit interessante Stationen aufgebaut. 

An den insgesamt 8 Stationen konnten alle vielfältige Informationen erhalten, aber auch selbst Hand anlegen. Es wurden der Powermoon (ein rundum blendfrei strahlendes Beleuchtungsgerät), der Schienenwagen - basierend auf dem Einsatzgerüstsystem - zum Einsatz auf Eisenbahngleisen, der Mannschaftslastwagen der Beleuchtungsgruppe und der Einsatzgerätewagen der Bergungsgruppe 1 gezeigt und erklärt. Die Jugendlichen waren auch aufgefordert aktiv mit zu machen und konnten mit dem Kernlochbohrgerät ein Loch in eine „Mauer“ bohren oder mit dem Einsatzgerüstsystem eine Wandabstützung aufbauen. In einem Trümmertunnel wurde von THW-Junghelfern die Funktionsweise der hydraulischen Hebekissen zum Heben von Lasten vorgeführt.

Die Jugendlichen machten mit viel Spaß bei den Aktionen mit und konnten mit den aktiven Feuerwehrkameraden viele interessante Informationen über das THW mit nach Hause nehmen. Die Gastgeber freuten sich sehr über die ausgesprochene Einladung zu einem Gegenbesuch bei der Feuerwehr in Sulz.